Analplug: 6 Dinge, die Sie über die Verwendung wissen sollten

Die Verwendung eines Analplug kann eine großartige Möglichkeit sein, pervers zu werden oder einfach nur eine andere Möglichkeit, sexuelle Lust zu erleben (oder beides!). Sicher zu spielen ist sehr wichtig, wenn man einen Plug verwendet oder eine andere Art von Analspiel ausprobiert, da Anus und Rektum empfindliche Körperteile sind.

Bevor Sie sich etwas in den Hintern stecken, sollten Sie sich diese wichtigen Tipps unbedingt merken.

Die Form des Analplug ist wichtig

analplug

Alle Analplugs sollten an der Spitze verjüngt sein, damit sie leicht eingeführt werden können, und unten eine breite Basis haben, damit sie nicht in den Enddarm gesaugt werden können. (Ja, das kann passieren.) Aber manche Menschen haben Mühe, ihren Pfropfen vor dem Herausfallen zu bewahren. Experten raten, nach einem Pfropfen mit einem dünnen Hals am unteren Ende zu suchen. Ein dünner Hals ermöglicht es Ihrem Anus, sich über dem Hauptkörper des Plug zu schließen, wodurch er besser an Ort und Stelle bleibt. Pfropfen mit dickeren Hälsen neigen dazu, herauszufallen, weil der Anus nicht richtig schließen kann. 

Beginnen Sie mit kleinen Analplugs

Ganz gleich, wie aufregend die Idee ist, es anal zu versuchen, man möchte immer klein anfangen. Je mehr Sie mit einem Pfropfen spielen, desto leichter ist es, mit der Zeit an Größe zu gewinnen. Wir empfehlen, mit einem Analplug mit kleinem Umfang (etwa die Breite eines großen Fingers oder Daumens an der breitesten Stelle) zu beginnen. Das Tragen eines Plug für ein paar Stunden oder den ganzen Tag kann die Muskeln wirklich entspannen, auch wenn er nicht sehr groß ist. Sobald sich diese Grösse angenehm anfühlt, kaufen Sie grössere oder ein Analplug-Kit mit ein paar abgestuften Grössen und beginnen Sie mit allem, was Sie brauchen.

Achten Sie darauf, wie Sie sich fühlen

Entgegen der landläufigen Meinung muss Anal nicht wehtun, und wenn es richtig gemacht wird, sollte es überhaupt keine Schmerzen verursachen. Sobald Ihr Analplug eingesetzt ist, achten Sie genau darauf, wie Sie sich fühlen. Seien Sie wachsam bei Symptomen von Unwohlsein. Achten Sie auf Körperreaktionen wie Schmerzen, Taubheit oder Kribbeln (wie Nadeln) in einem der folgenden Bereiche während oder nach dem Spiel oder Tragen des Analplugs. Dazu gehören die Arschbacken (Gesäss), die Rückseite der Oberschenkel, der Damm oder die Genitalregion. Dies sind die Warnzeichen Ihres Körpers für mögliche Schäden durch eingeschränkte Durchblutung oder Nervenschäden.

Kennen Sie Ihr Analplug Ziel

Was Sie aus Ihrer Analplug-Erfahrung machen wollen, wird davon abhängen, was Sie erreichen wollen. Trainieren Sie Ihren Anus für die Penetration oder wollen Sie sich voll fühlen? Pfropfen, die dafür entwickelt wurden, dass Sie sich satt fühlen, haben einen dickeren Hauptkörper, insbesondere im Vergleich zum “Hals”, der zum konisch erweiterten Ansatz führt. Wenn sie einmal drin sind, verengt sich Ihr Schließmuskel um den schmaleren Bereich, um sowohl den Pfropfen festzuhalten als auch sich von der Anstrengung, die volle Breite aufzunehmen, zu entspannen.

Was das anale Training anbelangt, so ist der Analplug, den Sie verwenden möchten, etwas anders. Trainings-Plugs haben jedoch einen breiteren ‘Hals’-Bereich, um Ihren Schließmuskel geweitet zu halten und ihn zu trainieren, sich zu entspannen und sich daran zu gewöhnen, offener zu sein, als es ein Schließmuskel jemals sein würde, außer bei der Entleerung des Darms. Häufig werden die Trainingspfropfen in einem Set mit abgestufter Halsbreite geliefert, um sich Stück für Stück an die größere Größe heranzutasten.

Fortgeschrittenes Niveau 

Haben Sie alle winzigen Analplugs benutzt, die Sie finden können? Möchten Sie eine größere Herausforderung? Versuchen Sie etwas, bei dem Sie die Größe selbst bestimmen können. Wenn Sie mit einem fortschrittlicheren Analplug-Play experimentieren möchten, versuchen Sie einen aufblasbaren Analplug. Diese Spielzeuge können eingeführt werden, wenn sie klein sind und langsam auf eine größere Größe aufgepumpt werden, wodurch es einfacher wird, große Analstöpsel in sich zu bekommen. Sie werden normalerweise auch mit einem Schnellablassventil geliefert.

Verwenden Sie das richtige Gleitmittel

Gleitmittel sind ein Muss bei jedem analen Spaß, den Sie haben, aber die richtige Art von Gleitmittel macht den Unterschied. Schmiermittel auf Ölbasis sind die langlebigsten aller Schmiermittel, daher sind sie ideal, wenn Sie den ganzen Tag einen Analplug tragen wollen. Denken Sie nur daran, dass Schmiermittel auf Ölbasis nicht mit Latexspielzeug oder Kondomen kompatibel sind. Sie sollten Gleitmittel unabhängig vom Typ den ganzen Tag über neu auftragen. Gleitmittel auf Wasserbasis sind perfekt, wenn Sie ein Kondom benutzen oder Ihr Spielzeug aus weichen Materialien wie Gelee, Gummi, TPE/TPR und sogar Silikon besteht.

Schlussfolgerung

Eine schlechte Erfahrung mit einem Analplug oder irgendeinem analen Spiel kann dazu führen, dass Sie denken, es sei nichts für Sie. Nehmen Sie den Stress aus dieser sexy und lustigen Aktivität heraus, indem Sie sicherstellen, dass Sie die richtigen Sexspielzeuge, Produkte und Methoden haben, während Sie mit Vergnügen experimentieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.